Glatt Ingenieurtechnik GmbH gehört zu den 150 innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands

Glatt Ingenieurtechnik  - ein Leuchtturm Ostdeutschlands

Glatt Ingenieurtechnik GmbH: Die in Weimar beheimatete Firma ist Mitglied der vom Bundesforschungsministerium geförderten Wachstumskerne für Wirbelschicht- und Granuliertechnik sowie für Partikeldesign Thüringen. Sie unterhält enge Verbindungen zu zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen, wie zur Bauhaus-Universität Weimar, zur Otto-von-Gericke-Universität in Magdeburg oder zur Technische Universität Harnburg Harburg. Auf dem Weg von der Idee bis zur schlüsselfertigen Produktion berät, plant und realisiert das Weimarer Unternehmen Vorhaben für Kunden in den Bereichen Pharma, Biolech und Chemie sowie der Lebens- und Futtermittelindustrie.

WIRTSCHAFT+MARKT hat die innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands ermittelt!
Die Auswahl basiert auf einer Umfrage und Zuarbeiten von Wirtschaftsministerien, Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken, Beteiligungs- und Landeswirtschaftsförderungsgesellschaften. Diese Vorschläge und Angaben wurden von der Redaktion mit den vorliegenden Informationen und Erfahrungen abgeglichen und die relevantesten Unternehmen ausgewählt.
Die Ausgabe 01/2019 von WIRTSCHAFT+MARKT, die am 13.12.2018 erschienen ist, trägt den Titel „Leuchttürme – Die innovativsten Unternehmen im Osten“. Hier werden die 150 Unternehmen sortiert nach Branchen, redaktionell vorgestellt. Damit ist erstmals eine Zusammenfassung erschienen, die den Innovationsstandort Ostdeutschland mit seinen interessanten, aber häufig unterschätzten „Leuchttürmen“ länderübergreifend präsentiert.


siehe auch: wirtschaft-markt.de/leuchttuerme/

Zurück